Wie alles anfing…


Am 23. August 1963 trafen sich in Romanshorn Vertreter aller am Bodensee beheimateten Motorboot- und Wasserskiclubs aus Österreich, Deutschland und der Schweiz und beschlos­sen einstimmig die Gründung eines „Internationalen Boden­see-Motorboot-Verbandes" (IBMV).


Die Initiative von Motor-Yacht-Club Überlingersee (MYCÜ), Motorboot-Sportverein Rheindelta (MBSVRh), Schweizeri­scher Bodensee-Motorbootclub (SBM) und Wasserskiclub Konstanz (WSCK) führte zum Schulterschluß der Motorboot-Clubs aller drei Uferstaaten. Sie hatten erkannt, daß die Anliegen der Motorbootfahrer internationaler Koordination bedurften.


            An die Spitze des neugegründeten Verbandes traten


            • Für die Schweiz: Walter Furrer (SBM) als Präsident


            • Für Deutschland: Walter Huber (MYCÜ) als Vizepräsident


            • Für Österreich: August Köb (MBSVRh) als Vizepräsident.


Wenig später wurde Alois Gasser (ebenfalls vom MBSV Rheindelta) neuer Vertreter Österreichs und bestimmte zu­sammen mit Walter Furrer und Walter Huber während langer Jahre den Kurs des IBMV.


Mit dem Leitsatz ORDNUNG IN FREIHEIT, der weit über den Bodensee hinaus zum Credo der Sportschifffahrt wur­de, traten sie klar für Selbstdisziplin und gegen überzogene Vorschriften ein.


§ 3 der 1963 geschaffenen IBMV-Satzung manifestiert diese Bemühungen. Dort heißt es: „Die Mitglieder wissen die Natur­schönheiten des Bodensees zu schätzen und treten durch die geübte Selbstkontrolle auf technischem Gebiet, wie auch durch diszipliniertes Verhalten auf dem Wasser dafür ein, daß der moderne Wassersport mit den Interessen der Erholungs­suchenden in Einklang gebracht wird".


Auf dieser Grundlage hat der IBMV während der vergangenen 25 Jahre seine Aufgabe erfolgreich

Historie

GRENZENLOS AKTIV SEIT 1963

Sie sind hier:

Die "Väter" des IBMV (auf der Jahreshaupt-versammlung 1965 in Friedrichshafen, v.l.n.r.): Walter Huber, über ein Jahrzent IBMV-Präsident und -Vizepräsident, Walter Furrer, Gründungs-präsident und später Ehrenpräsident, sowie Alois Gasser, von 1963 bis 1976 Präsidial-

mitglied für Österreich


(Aus der Jubiläumsschrift "25 Jahre im Dienste des Wassersports - IBMV 1988")

IBMV Ziele

IBMV Historie

IBMV Satzung

IBMV Vorstand

IBMV Seemannschaft

IBMV Ehrungen

IBMV Umweltarbeit

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Per E-Mail senden Drucken

IMPRESSUM

Kontakt